Wohnungsauflösung Gärten hinter der Veste

Wir sind ein Nürnberger Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Gärten hinter der Veste.
Seit vielen Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, Nachlassankäufe sowie der Räumung und Entrümpelung von Wohnungen und Häusern im Stadtteil Gärten hinter der Veste in Nürnberg und den übrigen Nürnberger Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Nürnberg-Gärten hinter der Veste

Nördlich der Nürnberger Burg liegt Gärten hinter der Veste. Dessen Fläche wird zu großen Teilen vom Ortsteil Pirckheimerstraße und kleineren Bereichen der Ortsteile Uhlandstraße und Maxfeld gebildet. Diese gehören zu den statistischen Stadtteilen der Altstadt und engeren Innenstadt sowie zum weiterer Innenstadtgürtel Süd. Das erklärt auch den Tatbestand, dass Gärten hinter der Veste weniger als Ortsteil, sondern größtenteils als Stadtteil von Nürnberg bezeichnet wird.
Der Ortsteil/Stadtteil besteht größtenteils aus einer geschlossenen Bebauung, die aus vier- bis sechsgeschossigen Wohnblöcken und aus Jugendstilhäusern besteht. Letztere stehen größtenteils unter Denkmalsschutz. Ein Teil der überwiegend großflächigen Wohnungen wird heute von Studenten bewohnt (WG), andere wurden saniert und in Wohn- und Bürolofts umfunktioniert. Mit ihrer Nähe zur Innenstadt und einer 2011 eröffneten U-Bahn-Stadtion gilt Gärten hinter der Veste heute als eine bevorzugte Wohnlage.

Wichtige Daten

  • Fläche: 1,08 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 16.200
  • Postleitzahl: 90408;
Unsere Spezialdienstleistung: Wohnungsauflösung Nürnberg

Geschichte und Entwicklung von Nürnberg-Gärten hinter der Veste

Eingemeindet als Stadtteil wurde Gärten hinter der Veste bereits im Jahr 1825. Damals befanden sich auf dem Gebiet überwiegend Barock- und Obstgärten sowie Felder. Durch die um das Jahr 1900 einsetzende, nahezu vollständige Überbauung der Gärten in der Gründerzeit ging der Charakter einer Gartenstadt vollständig verloren. Heute zeigt sich vor allem die Wohngegend südlich des Kobergplatzes als geschlossenens gründerzeitliches Viertel, in dem die im Zweiten Weltkrieg weitestgehend verschont gebliebenen großen Mietspaläste dominieren.

Sehenswürdigkeiten in der Nürnberger Gärten hinter der Veste

Der als reine Wohngegend erscheinende Stadtteil hat keine besonders auffallenden Sehenswürdigkeiten oder lohnende Ausflugsziele zu bieten. Auffällig zeigen sich lediglich die Fassaden der größtenteils sanierten Jugendstilhäuser, wie beispielsweise die des Eckhauses Krelingstraße 43 oder des Jugendstilhauses in der Humboldtstraße 111.

Unsere Schwerpunkte liegen im Auflösen und Entrümpeln von folgenden Bereichen

Häusern, Wohnungen, Doppelhaushälften, Dachböden, Mehrfamilienhäusern, Kellern, Altbauwohnungen, Einfamilienhäusern, Betrieben, Garagen, Neubauwohnungen, privaten Wohnräumen, gewerblichen Räumen, Lagerhallen, Büroräumen, Fabriken, Restaurants u.v.w.

In diesen Regionen und Gebieten sind wir ebenfalls aktiv

Erlangen, Fürth, Schwabach, Roth, Neustadt, Neumarkt und weiteren Ortschaften auf Anfrage