Wohnungsauflösung Gibitzenhof

Wir sind ein Nürnberger Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Gibitzenhof.
Seit vielen Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, Nachlassankäufe sowie der Räumung und Entrümpelung von Wohnungen und Häusern im Stadtteil Gibitzenhof in Nürnberg und den übrigen Nürnberger Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Nürnberg-Gibitzenhof

Als flächenmäßig kleinster der zehn zum statistischen Außenbezirk „Weiterer Innenstadtgürtel Süd” gehörender Ortsteil liegt Gibitzenhof etwa 3 Kilometer südlich von Nürnbergs Altstadt. Im Westen und Süden vom Frankenschnellweg und der Bundesstraße 4R eingefasst, wird es im Osten und Norden von den Ortsteilen Gugelstraße und Steinbühl begrenzt. Der zur gleichnamigen Gemarkung gehörende Ortsteil ist von einigen größeren Industriebetrieben umgeben und gilt als dicht besiedeltes, preiswerten Wohnraum bietendes Viertel der Nürnberger Südvorstadt. Der Wohnungsbestand besteht zu einem großen Teil aus Sozial- und Genossenschaftswohnungen. Im Nordwesten, am Dr. Luppe-Platz, befindet sich eine Wohnanlage, die sich an den Bauhausstil anlehnt und heute als anerkanntes Beispiel für den sozialen Wohnungsbau gilt. Unter den Einwohner von Gibitzenhof befindet sich ein hoher Anteil von Migranten. Mehrere Buslinien und eine Linie der Straßenbahn sichern die Anbindung an das Nahverkehrsnetz der Stadt.

Wichtige Daten

  • Fläche: 42,7 ha
  • Einwohnerzahl: ca. 5.250
  • Postleitzahl: 90441;
Unsere Spezialdienstleistung: Wohnungsauflösung Nürnberg

Geschichte und Entwicklung von Nürnberg-Gibitzenhof

Wie zahlreiche andere Dörfer in der damaligen Umgebung von Nürnberg soll auch Gibitzenhof im 14. Jahrhundert entstanden sein. 1455 übernahm die Nürnberger Patrizierfamilie Löffelholz den Herrensitz Gibitzenhof. Sie blieb bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts Besitzer des Dorfes. Zwischen 1870 und 1910 wuchs die Zahl der Einwohner in der Gemarkung Gibitzenhof gewaltig an. Ursache hierfür war vor allem die rund um den Ort einsetzende Industrialisierung. 1911 wurde an der Gibitzenhofstraße eine Schule mit 45 Schulzimmern errichtet. Im Zweiten Weltkrieg erlitt der 1899 nach Nürnberg eingemeindete Ortsteil starke Zerstörungen, denen auch der inzwischen umgebaute Herrensitz zum Opfer fiel.

Sehenswürdigkeiten in Gibitzenhof

Der dicht bewohnte Ortsteil verlor seine wenigen Sehenswürdigkeiten im Zweiten Weltkrieg und gilt heute ausschließlich als Wohngebiet.

Unsere Schwerpunkte liegen im Auflösen und Entrümpeln von folgenden Bereichen

Häusern, Wohnungen, Doppelhaushälften, Dachböden, Mehrfamilienhäusern, Kellern, Altbauwohnungen, Einfamilienhäusern, Betrieben, Garagen, Neubauwohnungen, privaten Wohnräumen, gewerblichen Räumen, Lagerhallen, Büroräumen, Fabriken, Restaurants u.v.w.

In diesen Regionen und Gebieten sind wir ebenfalls aktiv

Erlangen, Fürth, Schwabach, Roth, Neustadt, Neumarkt und weiteren Ortschaften auf Anfrage