Serviceruf: 0911 980 617 24

Wohnungsauflösung Großgründlach

Wir sind ein Nürnberger Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Großgründlach.
Seit vielen Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, Nachlassankäufe sowie der Räumung und Entrümpelung von Wohnungen und Häusern im Stadtteil Großgründlach in Nürnberg und den übrigen Nürnberger Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Nürnberg-Großgründlach

Der Ortsteil Großgründlach liegt im nördlichsten Zipfel von Nürnberg und wird im Norden und Westen von den Städten Erlangen beziehungsweise Führt begrenzt. Rund zwei Drittel der Fläche des Ortsteils, der zum sogenannten Gemüseanbaugebiet „Knoblauchsland” gehört, sind als Landschaftsschutzgebiet Gründlachtal-Ost ausgewiesen. Es wird vom Flüsschen Gründlach und einigen Gräben durchflossen. Die verkehrsmäßige Anbindung Großgründlachs an das Stadtzentrum und die beiden benachbarten Städte erfolgt durch Busse. Trotz seines erhalten gebliebenen dörflichen Charakters, dessen Bausubstanz größtenteils aus Einfamilienhäusern besteht, verfügt der Ortsteil über eine erstaunlich gute Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften und Supermärkten, mehreren Bankfilialen, einer Außenstelle der Stadtverwaltung, zwei Kindergärten und einen im Südbereich liegendes größeres Gewerbegebiet. Die Bewohner Großgründlachs sind überwiegend Familien mit Kindern, die sich in diesem, von zwei Städten und einem Stadtzentrum umgebenen „Dorf” sehr wohlfühlen.

Wichtige Daten

  • Fläche: 5,09 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 4.700 (12/2015)
  • Postleitzahl: 90427;
Unsere Spezialdienstleistung: Wohnungsauflösung Nürnberg

Geschichte und Entwicklung von Nürnberg-Großgründlach

Großgründlach fand eine erste urkundliche Erwähnung bereits im Jahr 1021 und ist somit fast 30 Jahre älter als Nürnberg selbst. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erhielt der älteste Ortsteil Nürnbergs eine Burg. Im 16. und 17. Jahrhundert war es mehrfach größeren Zerstörungen ausgesetzt. Im 18. Jahrhundert wurde die Burg zu einem Barockschloss umgebaut. Von der Mitte des 19. Jahrhundert bis zur Gebietsreform im Jahr 1972 gehörte das Dorf zu Fürth. Die in dieser Zeit einsetzende Bautätigkeit führte zu einem starken Anstieg seiner Einwohnerzahl und zur baulichen Eingliederung des Dorfes Reutles. Großgründlach wurde zum Vorort von Nürnberg.

Sehenswürdigkeiten in Großgründlach

Das Zentrum des Ortsteils zeigt sich mit der Kirche St. Lorenz, dem Rathaus, einem Gasthof und einer von alten Häusern gesäumten Hauptstraße mit vielen Geschäften noch ganz als Dorf. Der viereckige untere Teil des Kirchturms, der mit zwei Sonnenuhren geschmückt ist, stammt aus dem Jahr 1303. Zum Zentrum gehört auch ein kleines Fachwerkhaus, das früher vom Nachtwächter bewohnt wurde und heute das Ortsmuseum beherbergt. Im Nordosten Großgründlachs kann die im Jahr 1370 erbaute St.-Felicitas-Kapelle bewundert werden. Das von einer barocken Parkanlage umgebene Schloss am westlichen Rand des Ortsteilzentrums befindet sich im Privatbesitz.

Unsere Schwerpunkte liegen im Auflösen und Entrümpeln von folgenden Bereichen

Häusern, Wohnungen, Doppelhaushälften, Dachböden, Mehrfamilienhäusern, Kellern, Altbauwohnungen, Einfamilienhäusern, Betrieben, Garagen, Neubauwohnungen, privaten Wohnräumen, gewerblichen Räumen, Lagerhallen, Büroräumen, Fabriken, Restaurants u.v.w.

In diesen Regionen und Gebieten sind wir ebenfalls aktiv

Erlangen, Fürth, Schwabach, Roth, Neustadt, Neumarkt und weiteren Ortschaften auf Anfrage