Wohnungsauflösung Katzwang

Wir sind ein Nürnberger Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Katzwang (Distrikte 480 Reichelsdorf Ost, 481 Reichelsdorf (Forst), 482 Reichelsdorfer Keller, 483 Neukatzwang, 484 Katzwang (Neuseser Str.) und 485 Katzwang (Wolkersdorfer Str.).
Seit vielen Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, Nachlassankäufe sowie der Räumung und Entrümpelung von Wohnungen und Häusern im Stadtteil Katzwang in Nürnberg und den übrigen Nürnberger Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Nürnberg-Katzwang, Reichelsdorf Ost, Reichelsdorfer Keller

Der Ortsteil Katzwang mit seinem historischen Teilgebiet Reichelsdorfer Keller und dem Teilgebiet Reichesdorf Ost gehört zum Statistischen Stadtteil 4 von Nürnbergs Südlicher Außenstadt. Gemeinsam mit dem Ortsteil Kornburg, Worzeldorf nimmt er den südlichsten Bereich von Nürnberg ein. Das Bild des Ortsteils wird geprägt von einem großen Waldgebiet im Norden und von grünen Wohngebieten, die aus alten Siedlungshäusern und neuen Bungalows bestehen. Dabei hat der Ortsteil, in dem viele Vereine aktiv sind, seinen dörflichen Charakter nicht verloren. Der Anschluss an die Nürnberger S-Bahn, eine ausreichende Infrastruktur und seriöse Mietpreise sichern den Bewohnern ein gutes Wohnen und Leben in einer ruhigen Umgebung.

Wichtige Daten

  • Fläche: 8,97 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 10.700
  • Postleitzahl: 90455;
Unsere Spezialdienstleistung: Wohnungsauflösung Nürnberg

Geschichte und Entwicklung von Nürnberg-Katzwang

Ein teilweise recht unterschiedlicher Verlauf kennzeichnet die Geschichte der drei Teilbereiche des Ortsteils. Das Dorf Katzwang besteht seit dem 12. Jahrhundert. Es gehörte zunächst mehreren Klöstern, litt unter Seuchen und Kriegen und gehört seit 1806 zu Bayern. Erst im 20. Jahrhundert entstand der Teilbereich Reichelsdorfer Keller, der viele Jahrzehnte für seine Radrennbahn bekannt war. Reichelsdorf, zu dem Reichelsdorf Ost gehört, fand erstmals um 1300 Erwähnung und zeigt sich heute vereint mit Reichelsdorfer Keller. 1972 wurde der Ortsteil Katzwang, Reichelsdorf Ost, Reichelsdorfer Keller nach Nürnberg eingemeindet. 1979 verursachte ein Dammbruch am Main-Donau-Kanal beträchtliche Wasserschäden im Kernbereich des Ortsteils.

Sehenswürdigkeiten in Nürnberg-Katzwang, Reichelsdorf Ost, Reichelsdorfer Keller

Rund um die alte Pfarrkirche, die einst als Wehrkirche erbaut wurde, scharen sich mit dem Pfarrhaus und einer alten Schule sowie einem Hammerwerk noch einige alte Bauwerke. Im Inneren der Kirche befinden sich mittelalterliche Wandfresken und ein wertvolles Kruzifix. Eine aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts stammende Martersäule ist an der Rennmühlstraße zu bestaunen. Von außen sehenswert und selbstverständlich auch in seinen Gasträumen zu jeder Zeit einen Besuch wert, ist das in der Reichelsdorfer Hauptstraße zu findende historische Brandenburger Wirtshaus. Schließlich ist das zwischen Reichelsdorf und Katzwang gelegene, Mitte des 16. Jahrhunderts wiederaufgebaute Waldstromer Schlösschen als Ziel eines Spaziergangs zu empfehlen.

Unsere Schwerpunkte liegen im Auflösen und Entrümpeln von folgenden Bereichen

Häusern, Wohnungen, Doppelhaushälften, Dachböden, Mehrfamilienhäusern, Kellern, Altbauwohnungen, Einfamilienhäusern, Betrieben, Garagen, Neubauwohnungen, privaten Wohnräumen, gewerblichen Räumen, Lagerhallen, Büroräumen, Fabriken, Restaurants u.v.w.

In diesen Regionen und Gebieten sind wir ebenfalls aktiv

Erlangen, Fürth, Schwabach, Roth, Neustadt, Neumarkt und weiteren Ortschaften auf Anfrage