Wohnungsauflösung Reichelsdorf

Wir sind ein Nürnberger Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Reichelsdorf.
Seit vielen Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, Nachlassankäufe sowie der Räumung und Entrümpelung von Wohnungen und Häusern im Stadtteil Reichelsdorf in Nürnberg und den übrigen Nürnberger Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Nürnberg-Reichelsdorf

Der Nürnberger Ortsteil Reichelsdorf liegt im Statistischen Stadtteil 5 der südwestlichen Außenstadt. Im Osten trennt die S-Bahn-Linie 2 Reichelsdorf von den Ortsteilen Maiach sowie von Katzwang, Reichelsdorf-Ost und Reichelsdorfer Keller ab, während im Westen die Rednitz vor dem Ortsteil Krottenbach, Mühlhof den Ortsteil begrenzt. Den nördlichen Bereich von Reichelsdorf nimmt die Ortslage Koppenhof ein. Ihn grenzt der Entengraben vom benachbarten Ortsteil Eibach ab. Neben der S-Bahn ermöglichen mehrere, entlang der Bundesstraße B2 verkehrende Buslinien eine gute und schnelle Anbindung an die innerstädtischen Ortsteile Nürnbergs.
So bietet das zwischen den Rednitzgrund und dem Main-Donau-Kanal in viel Grün eingebettete Reichelsdorf, das mit seinen kleineren Geschäften und einer Grund- und einer Hauptschule eine solide Infrastruktur besitzt, eine nicht nur von seinen Bewohnern geschätzte Wohnlage. Die Wohnungen selbst befinden sich sowohl in mehrstöckigen Wohnbauten, in zahlreichen Einfamilienhäusern als auch in einigen historischen Gebäuden.

Wichtige Daten

  • Fläche: 2,4 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 7.500
  • Postleitzahl: 90453;
Unsere Spezialdienstleistung: Wohnungsauflösung Nürnberg

Geschichte und Entwicklung von Nürnberg-Reichelsdorf

Reichelsdorf wurde bereits 1299 erstmals nachweisbar erwähnt. Durch wechselnde Besitzverhältnisse veränderte sich mehrfach auch die Größe der damaligen Gemeinde, die schließlich ab 1806 zum Königreich Bayern kam. Das Gemeindegebiet wurde 1808 um Gerasmühle, Koppenhof und Lohhof erweitert. 1849 wurde die Gemeinde mit einem Haltepunkt an die Staatsbahnstrecke der Ludwig-Süd-Nord-Bahn angeschlossen. 1922 erfolgte die Eingemeindung als neu strukturierter Ortsteil nach Nürnberg. Wenige Jahre später erhielt der Ortsteil eine katholische und 1965 eine evangelische Kirche.

Sehenswürdigkeiten in Reichelsdorf

Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortsteils gehört das mit einer abwechslungsreichen Geschichte aufwartende Waldstromer-Schlösschen. Erbaut im Auftrag einer alten Nürnberger Patrizierfamilie erlebte es seit dem 14. Jahrhundert mehrfache Zerstörungen und Umbauten. Seit 1906 zeigt es sich umgeben von einem Garten in seiner heutigen Gestalt. Eine historische Bedeutung kommt auch dem um 1680 errichteten Brandenburger Wirtshaus zu, das bis heute als Gaststätte genutzt wird. Sehenswert ist auch die katholische Kirche „Heilige Familie”. Die räumlich große Kirche überzeugt mit einer modernen Ausstattung und einem frei stehenden Altar.

Unsere Schwerpunkte liegen im Auflösen und Entrümpeln von folgenden Bereichen

Häusern, Wohnungen, Doppelhaushälften, Dachböden, Mehrfamilienhäusern, Kellern, Altbauwohnungen, Einfamilienhäusern, Betrieben, Garagen, Neubauwohnungen, privaten Wohnräumen, gewerblichen Räumen, Lagerhallen, Büroräumen, Fabriken, Restaurants u.v.w.

In diesen Regionen und Gebieten sind wir ebenfalls aktiv

Erlangen, Fürth, Schwabach, Roth, Neustadt, Neumarkt und weiteren Ortschaften auf Anfrage