Wohnungsauflösung Schweinau

Wir sind ein Nürnberger Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Schweinau.
Seit vielen Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, Nachlassankäufe sowie der Räumung und Entrümpelung von Wohnungen und Häusern im Stadtteil Schweinau in Nürnberg und den übrigen Nürnberger Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Nürnberg-Schweinau

Der eine nahezu klassische Dreieckform aufweisende Nürnberger Ortsteil Schweinau gehört zum statistischen Stadtteil 1, dem Weiteren Innenstadtgürtel Süd. Er liegt südwestlich der Altstadt und des Frankenschnellwegs. Seine nordwestliche und südöstliche Ortsteilgrenze werden von den S-Bahn-Strecken der Linie 4 und der Linie 2 gebildet. Im Süden und Südwesten übernimmt diese Funktion ein Teilabschnitt der Ringstraße 4R.
Zur gut zu beurteilenden Infrastruktur des Ortsteils, der vor allem in seinem zentralen Bereich dicht besiedelt ist, tagen weiterhin eine U-Bahn-Station der Linie 2, mehrere Schulen und Kindergärten, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten sowie die zumindest teilweise von Grün umgebenen Wohnlagen bei. Letztere bewegen sich im vertretbaren preislichen Niveau und werden von Familien mit Kindern und auch Ausländern bevorzugt. Kultur und Freizeitangebote sind dagegen Mangelware.

Wichtige Daten

  • Fläche: 74,5 ha
  • Einwohnerzahl: ca. 4.950
  • Postleitzahl: 90441;
Unsere Spezialdienstleistung: Wohnungsauflösung Nürnberg

Geschichte und Entwicklung von Nürnberg-Schweinau

Das von der Schweinezucht gekennzeichnete Dorf Schweinau existierte bereits in 11. Jahrhundert und wurde 1185 erstmals nachweisbar erwähnt. Gelegen an der von Ansbach nach Stuttgart führenden Landstraße etwa drei Kilometer außerhalb der damaligen Stadtmauer Nürnbergs, siedelten sich später neben den Bauern auch Handwerker und Gewerbetreibende an. Zahlreiche Gastwirtschaften entstanden und wurden zum Umschlagplatz damaliger, nach Nürnberg adressierte Schmuggelware. Auch als Werbeort für Soldaten wurde der Ort genutzt. Im Jahr 1818 erhielt der Ort als eigenständiger Markt eine größere Bedeutung und wurde 1899 nach Nürnberg eingemeindet. Parallel zur etwa gleichzeitig einsetzenden Industrialisierung setzte die städtische Überbauung des alten Ortskerns von Schweinau ein. Zu den größeren Industriebetrieben im Ortsteil gehörten Bosch und Zündapp. Im Zweiten Weltkrieg erlitt Schweinau größere Schäden durch Bombenangriffe.

Sehenswürdigkeiten in Schweinau

Leider hat Schweinau keine attraktiven Sehenswürdigkeiten zu bieten. Trotzdem sind bei einem Bummel durch seine Wohngegenden zahlreiche sehenswerte Anwesen und Wohnhäuser zu entdecken.

Unsere Schwerpunkte liegen im Auflösen und Entrümpeln von folgenden Bereichen

Häusern, Wohnungen, Doppelhaushälften, Dachböden, Mehrfamilienhäusern, Kellern, Altbauwohnungen, Einfamilienhäusern, Betrieben, Garagen, Neubauwohnungen, privaten Wohnräumen, gewerblichen Räumen, Lagerhallen, Büroräumen, Fabriken, Restaurants u.v.w.

In diesen Regionen und Gebieten sind wir ebenfalls aktiv

Erlangen, Fürth, Schwabach, Roth, Neustadt, Neumarkt und weiteren Ortschaften auf Anfrage